Der Verein

Im Verein der Opernfreunde finden sich seit Jahren Interessierte zusammen, denen die Sache der Oper und ihr künstlerisches Gelingen an unserem Bonner Haus - auch in Zeiten geschmälerter Kassen - ein besonderes Anliegen ist.

Wir

  • engagieren uns für die Belange eines qualitativ hochrangigen Musiktheaters in Bonn,
  • vertreten unsere Interessen aktiv gegenüber den politischen Entscheidungsträgern,
  • vergeben von Zeit zu Zeit einen Förderpreis an Nachwuchskräfte u.a. zur Pflege eines leistungsfähigen Ensembles,
  • ermöglichen Schulklassen den Besuch von Opernaufführungen,
  • ermöglichen kulturell interessierten jugendlichen Flüchtlingen, die Oper Bonn zu besuchen; wir bereiten sie auf den Besuch vor und begleiten sie,
  • treffen uns während der Spielzeit einmal im Monat zu Gedankenaustausch und Diskussion mit Fachleuten sowie Künstlern und Mitarbeitern der Bonner Oper,
  • veranstalten Liederabende mit den Solisten des Bonner Opernensembles,
  • können im Einvernehmen mit der Bonner Oper Generalproben und Arbeitsproben besuchen,
  • organisieren gemeinsam mit der Theatergemeinde Fahrten zu interessanten Inszenierungen an anderen Bühnen.

Ab nur

  •   30 € für Einzelmitglieder
  •   45 € für Doppelmitglieder / Ehepaare
  •   10 € für Studenten / Auszubildende
  • 250 € für Firmenmitgliedschaften

im Jahr können auch Sie Mitglied der Opernfreunde Bonn werden.
Dabei handelt es sich um Mindestbeiträge, die Sie beliebig aufstocken können.

Alle Beiträge und Spenden sind vom Finanzamt Bonn-Außenstadt laut Freistellungsbescheid vom 30.11.2016 (St.-Nr. 206/5873/0509) zur „Förderung von Kunst und Kultur“ als gemein­nützig anerkannt und steuerlich abzugsfähig.