Termine

Gesprächskonzert mit Anna Princeva

13.01.2020
Gesprächskonzert mit Anna Princeva
Teilnahme nur mit bestätigter Anmeldung !

Kennen Sie Anna Princeva? Welch dumme Frage, werden Sie als Bonner Opernfan zu Recht sagen; immerhin ist sie als Elsa im „Lohengrin“ für den Faust-Preis nominiert worden, hat bei uns die Titelpartie in Giovanna d‘ Arco, die Helene in „Les Vepres siciliennes“, die weiblichen Hauptrolle in „I due Foscari“ und die Contessa in „Le Nozze di Figaro“ gesungen. Dazu war sie die Teresa in „Benvenuto Cellini“ und ist  aktuell die Nedda in „Pagliacci“.

 Wer die gefeierte Russin näher kennenlernen möchte: Am 13. Januar 2020 um 19:30 Uhr werden die früheren „Gesprächskonzerte“ wiederbelebt, aber nicht mehr in der Oper, sondern im Klavierhaus Klavins https://www.klavierhaus-klavins.de. Die renommierte Firma stellt uns dazu freundlicherweise ihren Saal kostenlos zur Verfügung, mit guter Parkmöglichkeit im Innenhof der Auguststraße 26 – 28 in Beuel, und wenige Minuten entfernt vom Bahnhof Beuel. Eine Verpflichtung zum Kauf eines Klaviers besteht allerdings nicht.

Unser Vorsitzender Dr. Benedikt Holtbernd wird Anna  - charmant wie immer - zu ihrem musikalischen und privatem Werdegang befragen, Themen sind natürlich auch die Oper Bonn und die langfristigen Pläne der sympathischen Künstlerin. Auch Sie können gerne Fragen stellen oder um ein Autogramm bitten. Und sie wird natürlich auch einiges singen; Klaviere gibt es dort dem Vernehmen nach reichlich.

Die Veranstaltung ist kostenlos und exklusiv für unsere Mitglieder, zumal das Platzangebot auf 100 Personen begrenzt ist. Es sind allerdings auch Gäste mit Interesse an einer Mitgliedschaft willkommen.

Daher gilt:

Bitte unbedingt bei Jutta Imhoff bis zum 10. Januar 2020 anmelden.

(Tel. 0228 / 369 46 51, E-Mail: J.Imhoff@gmx.de)